Home » Uncategorized » Herbstturnier des Reit- und Fahrvereins Oberbachem e.V. am 16. und 17. September 2017

 
 

Herbstturnier des Reit- und Fahrvereins Oberbachem e.V. am 16. und 17. September 2017

 
 

Nachdem im vergangenen Jahr unser Herbstturnier aufgrund der Zerstörungen durch das Unwetter leider nicht stattfinden konnte, freuen wir uns nun umso mehr, zum zweiten Mal in diesem Jahr Gastgeber eines reitsportlichen Ereignisses auf der neu hergerichteten Vereinsanlage „Grube Laura” im schönen Wachtberger Ländchen sein zu können.

Der Schwerpunkt des Herbstturniers ist der Nachwuchsförderung des Reitsports gewidmet. . Noch verstärkter als dies an Pfingsten möglich ist, gibt es Ponyprüfungen schon für die Kleinsten und Reiter-Wettbewerbe für die Jugendlichen.

Weitere Dressur- und Springprüfungen im E-Bereich, wobei hier auch die Final-Prüfungen im Springen zum Geba-Cup 2017 und zum Haribo-Youngster-Cup 2017 stattfinden, stehen selbstverständlich ebenso auf dem Programm, wie Kl. A- und L-Prüfungen, so dass an allen Turniertagen abwechslungsreicher Reitsport geboten wird.

Ein immer wieder besonderes Ereignis ist dann das Mannschaftsspringen am Sonntagmittag. Die Mannschaften aus den Vereinen des Kreisverbands und der angrenzenden Verbände liefern sich hierbei einen spannenden Kampf um die Siegerschleifen. Hinzu kommt dieses Jahr auch erstmals wieder eine Mannschaftsdressurprüfung am Samstagnachmittag. Der RuFV Oberbachem will als frisch gebackener Kreismeister hier gleich mit mehreren Mannschaften antreten. Solche Mannschaftsprüfungen tragen zu einem besonderen Zusammenhalt in den Vereinen bei.

An beiden Tagen ist der Eintritt frei und für das leibliche Wohl ist zu familienfreundlichen Preisen bestens gesorgt. Bleibt nun nur noch zu hoffen, dass uns der Wettergott gut gesonnen ist. Weitere Einzelheiten zum Turnierablauf finden Sie unter www.reitverein-oberbachem.de.

(RFVO, V. Taller)

(Foto: RFV Oberbachem)

(Foto: RFV Oberbachem)

 

 

Comments are closed

Sorry, but you cannot leave a comment for this post.